Projekte

Wir initiieren anwendungsnahe F&E-Projekte mit unseren Mitgliedern und Partnern.
Unsere Unterstützung reicht von der Antragstellung über die Koordinierung bis zur
Moderation und Öffentlichkeitsarbeit.

Grafik über die zwei Möglichkeiten mit HoE Projekte umzusetzen

Projekte

Projekte mit uns werden in Kooperation mit verschiedenen Partnern durchgeführt und das House of Energy ist finanziell und operativ beteiligt. Sie werden auf unterschiedliche Weise gefördert.

Projekte der Innovationsförderung werden über das House of Energy beantragt und vom Land Hessen gefördert. Es handelt sich um kleinere und kürzere Projekte zu innovativen Energietechnologien.

  • Projekte mit uns
In dem Projekt wird eine mobile Carbonate-Looping (CaL)-Pilotanlage zur Abscheidung von CO₂ aus Abgasen verschiedener Industrieanlagen gebaut und an vier verschiedenen Standorten von energieintensiven Industrien eingesetzt.
  • Projekte mit uns
Das Projekt genesis fördert hessische Gründungsinteressierte und Startups aus dem Bereich Green Energy.
  • Innovationsförderung
Mit dem Projekt sollen die Potenziale von GWP evaluiert werden, um Reservekapazitäten für das Stromübertragungsnetz flexibel bereit zustellen. Durch eine intelligente Steuerung können Wärmepumpen – durch die Speicherung von thermischer Energie – einen Beitrag für die Stabilität der Stromnetze leisten und so den weiteren Ausbau erneuerbarer Stromquellen unterstützen.
  • Innovationsförderung
In dem Projekt werden Wechselwirkungen zwischen DRP und Kunden-Lieferanten Beziehungen sowie dem Bestandsmanagement in Supply Chains untersucht, um Nutzenpotenziale von DRP in Supply Chains zu identifizieren und Handlungsempfehlungen für die Praxis abzuleiten.
  • Projekte mit uns
Das Projekt „LESS is more“ hat zum Ziel das nachhaltige Denken und Handeln der Kasseler*innen mit einer dafür entwickelten App zu unterstützen und dabei regionale Klimaschutzprojekte einzubinden.
  • Projekte mit uns
Ein Projekt zur Entwicklung von Konzepten zum Aufbau einer bedarfsgerechten kombinierten Park- und Ladeinfrastruktur im urbanen Raum und insbesondere in Parkhäusern.
  • Innovationsförderung
Das Projekt soll das Konzept der Kalten Nahwärme verbessern und allgemein zugänglicher machen. Wesentliche Bestandteile des Projekts sind die Auslegung, die Simulation und ein Online-Tool für innovative Systemvarianten.
  • Projekte mit uns
Im Projekt STEPS geht es um die Speicherung von Energie und um Energiesysteme in North West Europe (NWE). Forschungs- und Wirtschaftspartner aus verschiedenen Ländern stärken die Innovationsleistung und die Wettbewerbsfähigkeit neuer Speicheranbieter in NWE.
  • Projekte mit uns
Über einen ganzheitlichen Ansatz schafft das Projekt mehr Sicherheit für Infrastrukturbetreiber in der Energieversorgung und es wird eine größtmögliche Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe von außen realisiert. Ausgehend vom Sicherheitsbedarf werden rechtliche Regeln unter Berücksichtigung des Rechtsrahmens sowie der Regulierungsbedarf untersucht.
  • Projekte mit uns
Entwicklung eines selbstadaptiven Managementsystems für das Laden von E-Fahrzeugen unter Einsatz von künstlicher Intelligenz.
  • Projekte mit uns
Das Projekt findet im Rahmen des Wettbewerbs HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland statt, bei dem Nordhessen als HyExpert-Region ausgewählt wurde, um ein umsetzungsfähiges Gesamtkonzept zu erstellen.
  • Projekte mit uns
Das Projekt untersucht am Beispiel des Kasseler Universitätscampus „Holländischer Platz“ wie die Transformation hin zu einem weitgehend klimaneutralen Universitäts-Campus bis 2030 gelingen kann.
  • Projekte mit uns
Es ist ein Reallabor errichtet worden, um aktive Steuerungsverfahren im intelligenten Stromnetz und alle erforderlichen Funktionalitäten unter Praxis-Bedingungen zu testen.
  • Projekte mit uns
Entwicklung und Bewertung innovativer Energieversorgungssysteme am Beispiel des Neubaus vom Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik in Kassel
  • Projekte mit uns
Die Interreg Europe Vorhaben fördern den Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Regionen aus der EU mit dem Ziel, den themenbezogen Einsatz der regionalen Fördergelder zu optimieren. Im Projekt SMEPlus sollen Förderinstrumente zur Steigerung der Energieeffizienz in kleinen und mittelständischen Unternehmen verbessert werden.
  • Innovationsförderung
Das Projekt soll ökonomische Grundlagen rund um einen klimaschonenden und nachhaltigen Betrieb von Rechenzentren insbesondere in Hinsicht der Optionen zur Abwärmenutzung erarbeiten.
  • Innovationsförderung
Das Projekt dient der Anpassung von Bearbeitungsgeschwindigkeiten in der Maschinenbelegungsplanung zur Verbesserung der Wirksamkeit von Demand Response Programmen.
  • Projekte mit uns
Auf Basis von Auswertungen der Szenarioanalysen sind Handlungsempfehlungen für Gebäudenutzer, Planer sowie für Entscheidungsträger verschiedener Ebenen aus Politik und Wirtschaft abgeleitet worden.
  • Projekte mit uns
Aufbau eines Reallabors für Elektromobilität zum Erlangen wertvoller Erkenntnisse über Ladeverhalten und Anforderungen an den Netzausbau für den optimalen Aufbau des Stromnetzes der Zukunft.
  • Innovationsförderung
Es wurde ein Konzept entworfen, wie die stoffliche Verwertung von biogenen Reststoffen und nicht recyclingfähigen Kunststoffabfällen in das hessische Energiesystem integriert werden kann.
  • Projekte mit uns
Konzeption und modellhafte Implementierung eines regionalen Flexibilitätsmarkts. Dieser stellt als Prototyp die Systemintegration des leistungsstarken und fluktuierenden Angebots regenerativer Energien auf dezentraler Ebene sicher.
  • Projekte mit uns
Erarbeitung eines Models einer zu 100% auf erneuerbaren Energien basierende Energieversorgung in Nordhessen.

Kontakt

Dr. Dorothee Walther

Projekte

Innovationsförderung

Das Land Hessen fördert auf verschiedenen Wegen die Entstehung und Umsetzung neuer, innovativer Ideen als einen Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Hessen. Auf Grundlage der HEG-Richtlinie zur energetischen Förderung werden deshalb Fördermittel für Projekte zu innovativen Energietechnologien zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der „House of Energy Innovationsförderung“ können Sie sich um diese Fördermittel bewerben. Mit den Mitteln können insbesondere kleinere und kürzere Projekte bei geringem Verwaltungsaufwand gefördert werden. Wir freuen uns auf Ihre Projektideen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und senden Sie uns Ihre Projektskizze an Innovationsfoerderung@house-of-energy.org.