Datenschutzinformationen für Besucher unseres LinkedIn-Auftritts

Stand: März 2024

Wir, House of Energy e.V., Universitätsplatz 12, 34127 Kassel, Tel.: +49 561 953 79-790, E-Mail: datenschutz@house-of-energy.org, möchten Ihnen nachstehend erklären, wie Ihre Daten im Rahmes Ihres Besuches unseres LinkedIn-Auftritts verarbeitet werden. Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter house-of-energy@dsb-moers.de gerne zur Verfügung. Weitere Kontaktdaten finden Sie unter www.dsb-moers.de

Zur Information über unser Unternehmen, unsere Produkte und Leistungen, verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit uns in Interaktion zu treten, nutzen wir unseren LinkedIn-Auftritt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist insbesondere unser betriebswirtschaftliches Interesse, Informationen mit unseren Nutzern zu teilen und mit diesen kommunizieren zu können.

Sofern wir Bilder von Personen veröffentlichen, erfolgt dies via Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder in Ausnahmefällen auf Basis von berechtigten Interessen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO in Verbindung mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 Kunsturhebergesetz).

Wir verarbeiten über unseren LinkedIn-Account personenbezogene Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme, Außendarstellung unseres Unternehmens und zu Informationszwecken. Unser Unternehmen verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, indem Sie die Funktionen nutzen wie beispielsweise Folgen, Nachrichten, Kommentarfunktionen und Beiträge. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.

Bei der Nutzung von LinkedIn tritt jeder Nutzer in ein direktes Vertragsverhältnis mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Wie LinkedIn Nutzerdaten verarbeite, ist in den Datenschutzinformationen einsehbar: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy. Wir weisen darauf hin, dass nicht ausgeschlossen ist, dass Daten von Nutzern auf Systemen außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. LinkedIn hat sich verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Eine Datenübertragung auf Systeme außerhalb der EU findet nur statt, wenn die Anforderungen der Art. 44 ff. DSGVO eingehalten werden. Mehr dazu finden Sie unter: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de

Nutzung von Page Insights

Wenn ein LinkedIn-Mitglied unsere LinkedIn Seite besucht, ihr folgt oder sich mit ihr beschäftigt, verarbeitet LinkedIn personenbezogene Daten, um uns die Seiteneinblicke transparent zu machen. Insbesondere verarbeitet LinkedIn Daten, die das Mitglied LinkedIn zur Verfügung gestellt hat, wie z. B. die Funktion, das Land, die Branche, die Betriebszugehörigkeit, die Unternehmensgröße und die Daten zum Beschäftigungsstatus aus dem Profil des Mitglieds. Darüber hinaus wird LinkedIn Informationen darüber verarbeiten, wie ein Mitglied mit unserer Unternehmensseite interagiert hat, z.B. ob ein Mitglied ein Follower ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an der zielgruppengenauen Gestaltung unseres Unternehmensprofils. Gegenläufige schutzwürdige Interessen der Nutzer (Anzeige von individueller zielgruppenoptimierter Werbung) sind nicht überwiegend.

Für diese Page Insights sind wir zusammen mit LinkedIn gemeinsam verantwortlich nach Art. 26 DSGVO. Die Nutzer von LinkedIn sind hierüber informiert; die Verantwortung für die Datenerhebung liegt in erster Linie bei LinkedIn. Eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung mit LinkedIn ist abgeschlossen, diese finden Sie hier: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum.

Nutzung von LinkedIn Services

 

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten wahrnehmen. Kontaktieren Sie uns einfach auf den oben beschriebenen Wegen. Sofern Sie eine Datenlöschung wünschen, wir aber noch gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt (gesperrt). Gleiches gilt bei einem Widerspruch. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie wahrnehmen, soweit die technischen Möglichkeiten beim Empfänger und bei uns zur Verfügung stehen.

Sofern Ihre Rechte gegenüber LinkedIn geltend gemacht werden müssen, werden wir Ihr Anliegen an LinkedIn weiterleiten. Weitere Informationen bezüglich der Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber LinkedIn erhalten sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy.

Weitere Informationen auf welche Art und Weise Sie direkt gegenüber LinkedIn Ihre Betroffenenrechte geltend machen bzw. umsetzen können (z.B. Kontoeinstellungen, Downloads oder Anträge) erhalten Sie unter: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/50191?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de.

Beschwerderecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen.

Aktualität und Änderung dieses Datenschutzhinweises

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzhinweise jederzeit anzupassen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiterentwicklung oder Anpassung der eingesetzten Dienste. Die aktuellen Datenschutzhinweise können Sie auf unserer Webseite unter https://www.house-of-energy.org/datenschutz jederzeit einsehen.

 

Weitere Datenschutzinformationen