Hessischer Wissenschaftsminister Timon Gremmels wird Vorstandsmitglied im House of Energy

Timon Gremmels (Mitte) mit House of Energy Geschäftsführer Prof. Peter Birkner (links) und Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, geschäftsführendes Vorstandsmitglied bei House of Energy.
©House of Energy

Beim Besuch der Geschäftsstelle des House of Energy informierte sich Minister Timon Gremmels über die F&E-Projekte und laufenden Aktivitäten des hessischen Innovationsclusters für Energie.

Timon Gremmels, Hessischer Minister für Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur freut sich die Arbeit des Netzwerks zu unterstützen: „Ich kenne das House of Energy schon lange und befürworte, dass hier Innovation und Nachhaltigkeit zusammen gedacht werden. Im Vorstand mitzuwirken, bedeutet für mich die Transformation unseres Energiesystems durch Wissenschaft und Forschung mitzugestalten. So können positive Impulse auch für den Wirtschafts- und Technologiestandort Hessen gegeben werden.“

Der geschäftsführende Vorstand Prof. Rolf-Dieter Postlep und Geschäftsführer Prof. Peter Birkner tauschten sich gemeinsam mit Minister Gremmels über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen von Wissenschaft und Forschung in Hessen aus.

Prof. Birkner bekräftigt: „Ich freue mich sehr, dass zusätzlich zu unseren wissenschaftlichen Mitgliedern, die den wichtigsten Teil der hessischen Forschungslandschaft abdecken, nun mit Minister Timon Gremmels ein weiterer ranghoher Vertreter der hessischen Landesregierung in unserem Vorstand vertreten ist.“

Das House of Energy wird von 13 Vorständen geleitet. Fachliche Expertise und zukunftsorientiertes Denken zeichnen dieses Gremium aus. Gemeinsam mit Entscheidungsträgern und Energieexperten der rund 50 Mitglieder aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik setzt sich der Vorstand für eine nachhaltige Energiezukunft in Hessen, Deutschland und der EU ein.

Kontakt

Ivonne Müller, B.A.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Weitersagen: