wissen | vernetzen |gestalten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam. Hallo

Das House of Energy stellt sich vor

Wir bringen mit unserem Know-How und unserem Einsatz die Expertise hessischer Firmen und Forschungseinrichtungen mit den Praxiskenntnissen der Anwender zusammen. Für eine effektive und effiziente Energiewende in Hessen und zur Stärkung der Wirtschafts- und Exportkraft unserer Unternehmen.

Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam

Hier steht die Bildunterschrift

Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam

Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam

Projektslider

Projektübersicht

  • Projekte mit uns
In dem Projekt wird eine mobile Carbonate-Looping (CaL)-Pilotanlage zur Abscheidung von CO₂ aus Abgasen verschiedener Industrieanlagen gebaut und an vier verschiedenen Standorten von energieintensiven Industrien eingesetzt.
  • Projekte mit uns
Das Projekt genesis fördert hessische Gründungsinteressierte und Startups aus dem Bereich Green Energy.
  • Innovationsförderung
Mit dem Projekt sollen die Potenziale von GWP evaluiert werden, um Reservekapazitäten für das Stromübertragungsnetz flexibel bereit zustellen. Durch eine intelligente Steuerung können Wärmepumpen – durch die Speicherung von thermischer Energie – einen Beitrag für die Stabilität der Stromnetze leisten und so den weiteren Ausbau erneuerbarer Stromquellen unterstützen.
  • Innovationsförderung
In dem Projekt werden Wechselwirkungen zwischen DRP und Kunden-Lieferanten Beziehungen sowie dem Bestandsmanagement in Supply Chains untersucht, um Nutzenpotenziale von DRP in Supply Chains zu identifizieren und Handlungsempfehlungen für die Praxis abzuleiten.
  • Projekte mit uns
Das Projekt „LESS is more“ hat zum Ziel das nachhaltige Denken und Handeln der Kasseler*innen mit einer dafür entwickelten App zu unterstützen und dabei regionale Klimaschutzprojekte einzubinden.
  • Projekte mit uns
Ein Projekt zur Entwicklung von Konzepten zum Aufbau einer bedarfsgerechten kombinierten Park- und Ladeinfrastruktur im urbanen Raum und insbesondere in Parkhäusern.

News

Test

16. Mai 2024, 14:00 bis 16:00 Uhr – Test

Veranstaltungen Rückblick extern

Campus FreeCity: Tag des offenen Reallabors

Campus FreeCity präsentiert seine aktuellen Ergebnisse zu vernetzten Roboterfahrzeugen im Reallabor. Erleben Sie die Zukunft der Mobilität live im Deutsche Bank Park.

Veranstaltungen Rückblick extern

Start-ups meet Logistics 2024

18. April 2024, 15 – 17 Uhr
Drei junge Unternehmen präsentieren Ideen & Lösungen für die Logistikbranche und stellen sich den Fragen der Branchen-Gäste.

Dies ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Dies ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Dies ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Abboniere unseren Newsletter

Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen und immer auf dem neusten Stand zu bleiben.

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

H1 Überschrift

H2 Überschrift

H3 Überschrift

Paragraph Fließtext

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
0
Kennzahl
0
Kennzahl
0
Kennzahl

Zu einer Unterseite

Zu einer Übersichtsseite

Invertierte Fläche

Invertierte Fläche

Kontaktperson

Kontakt

Dr. Dorothee Walther

Projekte

Laura Bornkessel

Veranstaltungen und Konferenzen

Ivonne Müller, B.A.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Downloads

Veranstaltungen

16. Mai 2024, 14:00 bis 16:00 UhrTest
16. Mai 2024, 13:30 bis 18:00 UhrViessmann Akademie, Viessmannstr.1, Allendorf

In der Mittagspause noch nichts vor? Dann nimm dir eine Auszeit beim StartHub LunchBreakInformation, AustauschNetzwerken und voneinander lernen stehen ganz oben auf der Agenda beim einstündigen Online-Event für Start-ups. Die Besonderheit: Jedes LunchBreak hat ein anderes Thema.

Was ist dieses Mal das Thema?

push! – Das Stipendium für dein Start-up in Hessen geht in die nächste Runde! Wer, was und wie gefördert wird, erklären dir die Experten und Expertinnen von StartHub Hessen und Hessen Agentur. Selbstverständlich stehen sie im Anschluss noch als kompetente Ansprechpartner für deine spontanen Fragen bereit.

Das Stipendium für dein Start-up in Hessen geht in die nächste Förderrunde. Bewirb dich ab dem 6. Mai 2024, erhalte einen einmaligen Zuschuss von bis zu 40.000 € und gib deiner innovativen Geschäftsidee einen push!

Anmeldung

push! auf einen Blick

2. Förderrunde 2024
Bewerbungsphase: 6. Mai – 3. Juni 2024
Stellung des Förderantrags nach Erhalt einer Förderempfehlung (innerhalb von 2 Wochen): August 2024
Voraussichtlicher Förderbeginn: Oktober 2024

Jedes Start-up basiert auf einer innovativen Idee. Doch sie allein ist noch kein Garant für ein erfolgreiches Unternehmen. Eine solche Idee muss vielmehr wohldurchdacht und ausgearbeitet werden, um daraus ein marktfähiges Geschäftsmodell werden zu lassen. All das erfordert von jeder Gründerin und jedem Gründer viel Engagement und vor allem eines: ausreichend Zeit.

push! ist deine Chance: Das Start-up-Stipendium des Landes Hessen hilft dir, deine Idee zu einem tragfähigen Geschäftsmodell zu entwickeln. Durch einen einmaligen Zuschuss von bis zu 40.000 € binnen eines Jahres gewinnst du Zeit, in der du deinem Start-up die volle Aufmerksamkeit widmen kannst – um dein Unternehmen ein gutes Stück voranzubringen.

Weitere Informationen
https://push.hessen.de/

 

Die 6. Energiekonferenz von IPH Selzer Ingenieure mit dem hoch aktuellen Thema „Abwärme als Rohstoff“ findet sowohl online als auch in der Weimarhalle in Weimar statt.

Programm

Anmeldung

Teilnahmegebühr:
280 € (zzgl. MwSt)
140 € (zzgl. MwSt) für jeden weiteren Teilnehmer

Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist keine bloße Option mehr, sondern eine dringende Notwendigkeit für den Mittelstand. Unternehmen, die diese Herausforderung proaktiv angehen, können nicht nur zur Bewältigung globaler Umweltprobleme beitragen, sondern auch ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit stärken. Die Gründe für diesen Umstieg sind vielfältig und reichen von der Reduzierung von CO2-Emissionen bis hin zu wirtschaftlichen Vorteilen. Erneuerbare Energien werden zunehmend kostengünstiger und bieten Unternehmen die Möglichkeit, unabhängiger vom volatilen Energiemarkt zu werden.

Die digitale Transformation und Innovationsbereitschaft sind hierbei entscheidend. Von intelligenten Energiemanagementsystemen bis hin zu neuen Speichertechnologien gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Energiewende erfolgreich umzusetzen. Unternehmen, die frühzeitig investieren, können sich als Technologieführer positionieren und von einem wachsenden Markt profitieren. Zudem belohnen umweltbewusste Konsumenten und Investoren vermehrt nachhaltiges Handeln. Ein klarer Fokus auf erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit kann nicht nur das Unternehmensimage stärken, sondern auch zu einer treuen Kundenbasis und einem besseren Zugang zu Kapital führen.

Programm und Anmeldung.

Die Teilnahme ist kostenfrei

Auf in neue Märkte! Die Exportinitiative Energie des BMWK unterstützt deutsche Anbieter klimafreundlicher Energielösungen mit geförderten Energie-Geschäftsreisen (ehem. Auslandshandelskammer (AHK)-Geschäftsreisen) auf ihrem Weg ins Ausland. Die energiewaechter GmbH sind als Durchführer vom BMWK beauftragt deutsche Unternehmen über das Programm zu informieren und ihre erfolgreiche Teilnahme zu unterstützen und zu begleiten.

Thema: Energiegeschäftsreise nach Serbien und Bosnien zum Thema Erneuerbare und Energieeffizienz im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWK

Programm

  • Briefing zum Zielmarkt mit der AHK und ggf. weiteren Experten
  • Unternehmenspräsentation auf einer Fachkonferenz am 04.06.2024
  • Individuelle Gesprächstermine im Laufe der Woche, die von der AHK organisiert und begleitet werden

Zielgruppe: Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben, sind herzlich zu dieser Energie-Geschäftsreise eingeladen.

Weitere Infos und Anmeldung

Anmeldeschluss: 05.04.2024.