Metrolpolregion Rhein-Neckar: Wasserstoff aus der Region für die Region

©malp – stock.adobe.com

Der Einstieg in die Wasserstoffwirtschaft ist in der Metropolregion Rhein-Neckar gelungen. Mit einer Fachveranstaltung wird der Erfolg der Leuchtturmprojekte H2Rivers und H2Rhein-Neckar gefeiert und mit Expertinnen und Experten über die Zukunftsfähigkeit von Wasserstoff in der Metropolregion Rhein-Neckar diskutiert.

Über 100 Millionen Euro Investitionsvolumen haben dazu beigetragen, dass wichtige Synergieeffekte in der Metropolregion Rhein-Neckar und im angrenzenden mittleren Neckar-Raum entstanden sind. Die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette, von der regenerativen Erzeugung über die Distribution auf kurzen Wegen bis zur Verwendung in der Mobilität, wird vor Ort angesiedelt. Machen Sie sich selbst ein Bild davon!

Zu dem abwechslungsreichen Mix aus Vorträgen, Podiumsdiskussionen, einer Begleitausstellung sowie Einblicken in die lokale, nationale und europäische Wasserstoffstrategien werden 500 Teilnehmer erwartet. Welche Lehren konnten aus den Projekten gezogen werden? Wie kann daran anknüpfend das regionale Wasserstoff-Ökosystem weiter ausgebaut werden? Vor welchen Herausforderungen für eine zukunftssichere Wasserstoffwirtschaft stehen wir? Diese und weitere Themen werden die Teilnehmer durch den Tag begleiten.

Informationen und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

24. Oktober 2024

9 – 17 Uhr

Weitersagen: